Navigation

16-9-ausderregionfuerdieregion-transparent-960x540

Rezept: Entlebucher Tacos

Im Wilden Westen von Luzern

2160x1250-grill-taco-offen-gefaltet

Eingebettet in der wunderschönen und hügeligen Landschaft, zwischen den Ausläufern der Pilatuskette und des Napfgebietes liegt das UNESCO Biosphärengebiet Entlebuch. Sozusagen der «wilde Westen» von Luzern. Nicht nur die Region Entlebuch ist vielseitig, sondern auch die Entlebucher Schützenwurst, welche vom Familienbetrieb der Dorfmetzgerei Küpfer in Hasle stammt. Das innovative Team von den Gebrüder Kevin und Christian Küpfer produzieren für das Label "Aus der Region. Für die Region.". Sie sind einer der über 1'000 Zentralschweizer Produzenten welche nicht nur Arbeitsplätze in der Region schaffen und erhalten, sondern auch durch kurze Transportwege helfen Emissionen zu verringern.

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei, das mag wohl stimmen. Doch es ist eben nicht Wurst was in die Wurst kommt. So stammen die Tiere allesamt aus der UNESCO Biosphäre Entlebuch, aus den umliegenden Bauernhöfen. Die mit Schmelzkäse gefüllte, aromatische und leicht geräucherte Wurst, welche mit Speck ummantelt ist, verspricht ein zart schmelzendes Käseerlebnis vom ersten bis zum letzten Bissen. Durch das, dass der Käse mit dem Brät umschlossen ist, läuft bei der Zubereitung, egal ob in der Pfanne, auf dem Grill, oder über dem offenen Feuer, nicht viel Käse raus. Eine gefüllte Wurst die sogar geeignet ist am Stecken über einem Lagerfeuer gegrillt zu werden.

Grill Tipp: Die Holzstäbchen für Grillspiesse ca. 20 Minuten in Wasser einlegen. So verkohlt der Holzspiess nicht und wird nicht brüchig. Der Grillspiess kann besser gewendet und auch vom Spiess befreit werden

Caro und Tobi von foodwerk_ch

Rezept Entlebucher Tacos

2160x1250-grill-taco-wuerste1

Entlebucher Schützenwurst, 250g, Fr. 5.95

Zutaten

Tacos (für ca. 20 Stück)

 

Sauce

 

Füllung

Zubereitung

  1. Für die Tacos alle Zutaten bis auf den Maisgriess zu einem geschmeidigen, weichen, jedoch nicht mehr klebrigen Teig verkneten. Zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen. In 40 Gramm grosse Teigkugeln aufteilen und mit einem feuchten Tuch zudecken. Auf die Arbeitsfläche Maisgriess streuen, die Teigkugeln einzeln darin wenden und auf der mit Maisgriess bestreuten Arbeitsfläche mit der Hand kreisförmig flachdrücken bis ein sehr dünner Teigkreis entstanden ist. Wer mag kann diesen Vorgang auch mit einem Wallholz machen. In einer heissen Bratpfanne ohne Zugabe von Öl beidseitig jeweils ca. 30 Sekunden «backen». In einem feuchten Küchentuch einwickeln und diesen Vorgang wiederholen bis die Tacos fertig ausgebacken sind.
  2. Für die Sauce alle Zutaten bis auf die Cornichons, Petersilie und den sauren Halbrahm in einen Mixbecher geben und mit einem Stabmixer pürieren. Den sauren Halbrahm, die gehackten Cornichons und die Petersilie daruntermischen. Sollte die Sauce zu dick sein, einfach Milch dazu rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Sauce ist gut gekühlt in einem sauberen Konfiglas mindestens drei Wochen haltbar.
  3. Für die Füllung: Die Entlebucher Schützenwurst und die Maiskolben bei guter Hitze beidseitig bis zur gewünschten Bräune grillieren, jedoch mindestens 8 Minuten. Die Wurst in Scheiben schneiden und die Tacos mit der würzigen Wurst und den restlichen Zutaten nach Wunsch belegen und geniessen.
2160x1250-grill-taco-offen2

Tipp: Die restlichen Tortilla/Tacos können gut verschlossen in einem ZIP Beutel problemlos einige Tage aufbewahrt werden, ohne dass sie trocken werden. Alternativ können sie auch als «Fladenbrot» zum Salat gegessen werden.

Caro und Tobi von foodwerk_ch

Mehr Produkte «Aus der Region. Für die Region.»

teaserbild-migros-luzern-1800x1013px-ueli-hof-meersalzschinken-2

Meersalzschinken von Martin Schmitz aus Ebikon

adr-bimi_01

Bimi von Jonas Boog aus Hünenberg

buehnenteaser_2160x1250_adr_kilianboog_balkontomaten

Balkontomaten von Kilian Boog aus Udligenswil

2160x1215-suesskartoffel1

Süsskartoffeln aus Inwil und Rottenschwil



Nur probieren ist schöner

Sie sind Blogger der ersten Stunde und kochen fürs Leben gern: Caro und Tobi aus Luzern zaubern für die Migros Luzern traumhafte Gerichte auf den Tisch – zum Beispiel Grill-Tacos mit Entlebucher Schützenwurst.

2160x1250-grill-taco-foodwerk-behind-the-scenes2

Foodfotografie ganz ohne Tricks: Caro und Tobi mögens authentisch. 

Foodwerk, so heisst der Foodund Rezeptblog von Caro und Tobi, der auf Instagram über 17 000 Abonnenten/-innen zählt. Angefangen hat alles in der Küche eines bekannten Restaurants in Luzern: «Tobi war vor 25 Jahren mein Oberstift», erzählt Caro und lacht. Tobi ergänzt: «Eigentlich ist es erstaunlich, dass wir zusammen so gut funktionieren, wir hatten schon damals einen völlig anderen Kochstil.» Caro ist die quirlige Planerin und krea- tive Rezeptautorin, Tobi eher der ruhige Macher mit dem Händchen für die Technik. Zwar stehen beide heute nicht mehr als Profis in einer Gastroküche. Das Kochen ist aber ihre gemeinsame Leidenschaft geblieben – der Blog beweist es. Einfachheit und Ehrlichkeit steht in der Foodwerk-Küche an erster Stelle. «Wir wollen die Leute zum Kochen animieren.» Beim Nachkochen soll alles unkompliziert von der Hand gehen. Dafür werden auch mal komplizierte Arbeitsschritte oder unnötige Zutaten weggelassen und auf die Saison und Region abgestimmt. «Das Regionale und Saisonale ist uns ganz wichtig», unterstreicht Caro.

2160x1250-grill-taco-foodwerk-behind-the-scenes
2160x1250-grill-taco-foodwerk-grill-wurst

Tipp: Mit einer Grillschale lässt sich der auslaufende Käse der Entlebucher Schützenwurst gut auffangen.

Hairspray verboten!

Für die Migros Luzern haben die beiden ein Grill-Rezept mit der Entlebucher «Aus der Region. Für die Region.»-Schützenwurst kreiert. Eine Herausforderung! Denn die mit Käse gefüllte und mit Speck umwickelte Wurst von Küpfers Dorfmetzg aus Hasle schmeckt so richtig gut über dem Feuer gebrätelt. Was machen beide Profiköche daraus? Grill-Tacos! Ein familienfreundliches, auf jeden Geschmack anpassbares, geselliges, regionales und saisonales Menü, das nicht nur einfach zubereitet, sondern auch schnell nachgekocht werden kann. Olé!

2160x1250-grill-taco-foodwerk-tisch

Tochter Liv (links) geniesst die Kochkünste ihrer Eltern, Caro und Tobi.