Navigation

Abwechslung auf dem Grill

Vegetarisch und vegan grillieren leicht gemacht

Es muss nicht immer Steak sein: Ein genussvoller Grillabend gelingt auch mit pflanzenbasierten Leckerbissen. Maristela Jukic, Fachleiterin Brot und Backwaren im Länderpark Stans, hat Tipps und Argumente für ein fleischloses Fest. Entdecken Sie ausserdem zwei bunte und schmackhafte Rezepte.

3 Tipps für ein fleischloses Fest

  • number-1

    Einfach mal probieren

    Vergleichbar und doch unvergleichlich: Beim Geschmack nähern sich Plant-based-Speisen – oft auf der Basis pflanzlicher Proteine wie Soja, Erbsen oder Seitan – immer mehr ihren fleischhaltigen Pendants an.

  • number-2

    Grosse Abwechslung

    Das Sortiment an fleischlosen Alternativen wächst bei der Migros rasant. «Es gibt laufend neue Produkte!», schwärmt Maristela Jukic. Das vegane Grill-Sortiment ist gross: Von Burger der unterschiedlichsten Art, über Cevapcici bis hin zu Chili-Sausages.

  • number-3

    Weniger Hitze reicht

    Maristela Jukic hat zwei Tipps: «Vegane und vegetarische Grillprodukte sind oft vorgegart und brauchen weniger lange auf dem Rost. Deshalb sollten sie an den Rand der Grillfläche gelegt oder nur bei schwacher Hitze gegart werden. Ausserdem sollten sie vorab mit einem hitzebeständigen Öl (etwa Sonnenblumen- oder Rapsöl) eingestrichen werden.»

Empfehlungen für den Grill, ganz ohne tierische Zutaten

Rezept: Vegane Grill-Spiesse mit süssen Erdbeeren und saftigem Bio-Tofu Zutaten

erdbeer-tofu-spiesse_1945x1094

Zutaten

500g Bio-Erdbeeren

230g geräucherten Bio-Tofu 

100g Bio-Rucola 

Optional: Etwas Crema con aceto balsamico di Modena 

Zubereitung

  1. Bio-Tofu für ca. 5-10 Minuten grillieren, bis er eine leichte gold-braune Färbung erhält. Danach den Bio-Tofu abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Erdbeeren und den Bio-Rucola waschen. Den abgekühlten Bio-Tofu in ca. 2cm grosse Würfel schneiden. Den Bio-Rucola auf einem grossen Teller auslegen.
  3. Nun den Tofu und die ganzen Erdbeeren im Wechsel aufspiessen. Die fertigen Spiesse für weitere 5 Minuten grillieren. Zum Schluss die Spiesse auf dem Teller auslegen und optional mit Creme con aceto balsamico di Modena verfeinern. Et voilà!

Rezept: Gegrillte Tomate mit Bio-Feta Füllung und frischen Kräutern

Hören Sie es auch brutzeln? Das ist unser liebstes vegetarische Grillrezept. Die gegrillte Tomate mit frischer Füllung ist schnell gemacht und benötigt nur wenige Zutaten.

gefuellte-tomate_grill_2100x1181

Zutaten

Zubereitung

  1. Die grossen Rispentomaten aushöhlen. Am einfachsten und am schnellsten geht das mit dem Esslöffel. Den Deckel der Tomate abschneiden und zur Seite legen und das Fruchtfleisch mit dem Esslöffel entnehmen. Die ausgehöhlten Tomaten zur Seite legen.⁠⁠
  2. Die frischen Kräuter klein hacken und den Bio-Feta mit der Hand zerbröseln.
  3. Die Kräuter, den Bio-Feta, Salz und Pfeffer zu einer leichten Masse mischen.
  4. Die Tomaten mit der leckeren Füllung befüllen und mit dem Deckel zu decken.
  5. Die fertigen Tomaten sollten ca. 10-15 Minuten grilliert werden. Unser Tipp: Für die perfekte Bräunung den Deckel der Tomaten abnehmen und diese umgekehrt auf den Grill legen. ⁠