Navigation

Grillwurst neu interpretiert

Wurstgenuss auf höchstem Niveau

Jeder kennt sie - die altbekannte Bratwurst. Mit der Zeit wird auch diese etwas langweilig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Bratwurst kreativ in den Fokus eines Grill-Gerichts stellen können. Wir sagen nur eins: Bratwurst schälen ist angesagt!

Gefüllte Cervelas im Speckmantel

Haben Sie schon Cervelas mit Mozarella ausgestopft und diese mit Speckstreifen eingewickelt? Nein? Dann wird es höchste Zeit dafür!

614x768_Gefuellte_Wurst_mit_Speckmantel_04

Zutaten

Zubereitung

  1. Die XXL Cervelas in ca. 150g schwere Stücke portionieren. Die einzelnen Cervelas-Stücke in der Mitte anschneiden, jedoch nicht komplett durchschneiden. Das Innere der Cervelas etwas, nicht zu viel, aushöhlen. 
  2. Nun müssen Sie den Bio-Mozzarella klein schneiden. Wir empfehlen ca. 5mm grosse Würfel. Danach können Sie die Cervelat mit den kleinen Bio-Mozzarella-Würfel ausfüllen. 
  3. Wenn Sie die Cervelas ausgefüllt haben, nehmen Sie die Bauernspeckstreifen und kleiden die gefüllte Cervelas ein. Überlappen Sie etwas die Speckstreifen aufeinander, das gibt der Wurst mehr Stabilität. Zum Schluss grillen Sie die gefüllten Würste ca. 10-15 Minuten, bis der Mozzarella etwas ausläuft. Servieren Sie die Cervelas mit einem Salat und einer Dip-Sauce.

Die ideale Dip-Sauce zu den Cervelas

Die herzhafte und leicht rauchige BBQ-Sauce aus der Region ist ideal zu Fleisch und Gemüse vom Grill. Diese BBQ-Sauce von unseren Produzenten Amstutz Manufaktur Obst aus Luzern hat schon viele Grill-Liebhaber*innen überzeugt. Sie auch?

614x768_Gefuellte_Wurst_mit_Speckmantel_AdR_BBQ_Sauce_05

Regionaler Döner mit Bratwurst

Döner kennen Sie sicher, oder? Aber kennen Sie schon den Döner mit regionalen Würsten, Bio-Buurebrot und knack-frischen Salat aus der Region? Überzeugen Sie sich selbst! 

4480x3584_AdR_Doener_Tzatziki_Teaser

Zutaten

* Eingeschränkte Verfügbarkeit in verschiedenen Filialen

Zubereitung

  1. Zuerst benötigen Sie einen Gemüseschäler oder ein scharfes Messer. Das Wurst-Quintett muss in sehr feine und dünne Streifen geschält oder geschnitten werden. Es empfiehlt sich die Haut der Wurst abzuziehen vor dem Schälen abzuziehen,

  2. Für die Gemüse-Füllung müssen Sie den Salat waschen, die Cherry-Tomaten waschen und halbieren und die rote Zwiebel in dünne Halbringe schneiden.

  3. Das geschälte Wurstfleisch können Sie auf den Grill legen und grillen, bis es leicht knusprig ist. 

  4. Das Fougasse in Dreiecke schneiden und auf einer Seite eine Öffnung schneiden, ähnlich wie ein Fladenbrot. Das Brot mit den Zwiebeln, den Salat, den Cherry-Tomaten und dem gegrillten Bratwurst-Fleisch füllen. 

  5. Fehlt nur noch die Sauce! Wir empfehlen eine rauchige BBQ-Sauce oder eine milde Kräutersauce oder Tzatziki.